Georg jun. und Stefan Wimmer legten eine heiße Sohle aufs Wasser!

24.07.2019

Bei den Int. Austrian Barefoot Waterski Championships die Anfang Juli im Beach- und Wassersportzentrum Wallsee stattfanden, konnten die „Wimmer-Brüder“ auf ganzer Linie überzeugen.

Georg jun. und Stefan Wimmer legten eine heiße Sohle aufs Wasser!
Foto v.l. Georg jun. und Stefan Wimmer, Lukas Heiß und Frank Zinn, kniend Georg Wimmer und Ben Zinn, weiter...

Im Slalom konnte der frühere Junioren Weltmeister Georg Wimmer jun. seine Stärke gegenüber Bruder Stefan beweisen und siegte mit 16,00 Punkten. Platz zwei ging knapp an Stefan Wimmer mit 15,8 Punkten und Platz drei belegte der Deutsche Lukas Heiß.

Im Trick siegte Stefan Wimmer überlegen mit 4500 Punkten, Platz zwei ging an Georg jun. und Rang drei an Frank Zinn ebenfalls aus Deutschland. So war es im Head to Head in zwei Disziplinen sehr ausgeglichen. Das Springen gewann Stefan Wimmer mit 21,20m, vor Lukas Heiß und Frank Zinn.

Der spektakuläre Sprung vom 9-fachen Europameister Stefan Wimmer, der sich wieder an seine Höchstform herantastet, kann sich sehen lassen.

Ziel des Niederösterreichers ist es, bei den Weltmeisterschaften im April 2020 in Sydney/Australien in Topform zu sein. Den Nachwuchswettkampf konnte der Deutsche Ben Zinn für sich entscheiden.