UNIQA Trendsportfestival 2019 mit rund 1.000 Jugendlichen auf 30 Sportstationen

26.06.2019

UNIQA Trendsportfestival 2019 mit rund 1.000 Jugendlichen auf 30 Sportstationen

Wie können Jugendliche für Sport und Bewegung langfristig begeistert werden? Mit der passenden Sportart ist dies kein Problem. UNIQA bringt mit dem Kooperationspartner SPORTUNION Bewegung in den Schulalltag und gibt mit dem UNIQA Trendsportfestival österreichweit Impulse für die Gesundheit der Jugend.

Das steckt hinter dem UNIQA Trendsportfestival

An den UNIQA Trendsportfestivals zwischen 19. Juni und 3. Juli 2019 nehmen Schüler im Alter von 11 bis 15 Jahren teil. Sie können die Gelegenheit am Schopf packen und in den letzten Schulwochen vor den Sommerferien die Zeit nutzen, neue Sportarten abseits von den altbekannten Klassikern kennenzulernen. In jedem Bundesland wird ein Actiontag von UNIQA und SPORTUNION organisiert, zu dem sich Klassen oder ganze Schulen anmelden können.

Beim heutigen 3. Trendsportfestival in St. Pölten konnten rund 1.000 Schüler die Gelegenheit ergreifen, die neuesten Sportarten auszuprobieren. Dabei stand der Spaß an Bewegung, viel Gelächter sowie der Mut, die eigenen Grenzen auszuloten, im Vordergrund. Die heitere Stimmung wurde mit passender Musik am Sportareal noch angeheizt. "Als größter Gesundheitsversicherer liegt uns der gesunde Lebensstil am Herzen. Wir wollen Kindern diesen von klein auf vermitteln, deswegen engagieren wir uns mit vielen Initiativen für die Gesundheit der Kinder und Jugend. Dazu gehört auch, sich ausreichend zu bewegen", so Kurt Svoboda, CEO von UNIQA Österreich und UNIQA Group CFO/CRO.

Die insgesamt über 30 Stationen sorgten für Abwechslung, Spaß und natürlich Action. Betreut wurden diese durchschnittlich 30 Bewegungsstationen von engagierten UNIQA VitalCoaches und Trainern der SPORTUNION. Diese Trendsportarten wurden unter anderem beim Festival getestet: Klettern, Ultimate Frisbee, Bogenschießen, diverse Ballsportarten sowie die beliebten Bewegungselemente der SPORTUNION: den SPORTUNION Bouncer, die SPORTUNION Challenge Disc und die neuen SPORTUNION Bubbles.

"UNIQA hat in Kooperation mit SPORTUNION das Trendsportfestival ins Leben gerufen. Heuer arbeiten wir bereits das dritte Mal erfolgreich und vor allem mit viel Begeisterung zusammen. Gemeinsam versuchen wir die Bewegungslust der Jugendlichen zu fördern, um sie nachhaltig für Sport zu begeistern", erzählt Kurt Svoboda und ergänzt: "Vielleicht finden die Jugendlichen auch eine Sportart, die sie lange im Leben begleitet."

"Die Zusammenarbeit zwischen UNIQA und SPORTUNION ermöglicht es österreichweit Jugendliche für Sportarten zu begeistern und damit die Weiche hin zu mehr Gesundheit & Selbstvertrauen umzulegen. Eine Vielfalt an Sportarten können in kurzer Zeit ausprobiert werden. Nicht selten ergibt sich daraus eine langjährige Sportvereinsmitgliedschaft und damit ein Leben mit Sport und Gemeinschaft", so Peter McDonald, Präsident der SPORTUNION Österreich. Er fügt hinzu: "Das Trendsportfestival macht Sport bei Jugendlichen trendy und liefert damit einen großen Mehrwert für die Gesellschaft!"

Stempel sammeln und gewinnen

Wer am Gewinnspiel teilnehmen wollte, musste sechs unterschiedliche Sportstationen absolvieren, für die es je einen Stempel auf den Stempelpass gibt. Unter allen teilnehmenden Schülern wurden fünf Gewinne pro Bundesland verlost: drei SPORTUNION Jugend-Mitgliedschaften im jeweiligen Wert von 100 Euro sowie zwei Spikeball-Sets für die ganze Klasse.