Voller Erfolg für Sportcamp-Premiere

22.08.2014

„Sporteln. Spaß haben. Den Sommer genießen“ lautete das Motto des SPORT.LAND.Niederösterreich Feriencamps 2014, welches durch die Pro-Fit Akademie GmbH der SPORTUNION Niederösterreich rund um die Projektkoordinatoren Christoph Hofmann und Anna Plenk, Bakk. umgesetzt wurde.

Voller Erfolg für Sportcamp-Premiere

Eine Woche lang hatten die Kinder und Jugendlichen dabei die einmalige Gelegenheit sich unter professioneller Anleitung, in vielen verschiedenen Sportarten auszuprobieren und eine actionreiche Zeit voller Sport, Spiel und Spaß mit ihren Altersgenossen zu verbringen. Die ausgeprägte und moderne Infrastruktur des SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich bildete dabei den idealen Rahmen für diese fantastische Veranstaltung.

Unter Beteiligung des UNION Eishockeyverein Hawks St. Pölten und der SPORTUNION St. Pölten standen unter anderem diverse Ball- und Staffelspiele, sowie coole Trendsportarten wie Bassalo, Klettern oder Slacklining am Programm. Zusätzlich wurde auch jede Menge Unterhaltung in Form einer Rätsel Rallye, eines Bingo Spiels oder diverser Show-Tänze geboten. Ein weiteres großes Highlight stellte natürlich der Besuch von Niederösterreichs Leichtathletik-As Beate Schrott dar, die den Kindern und Jugendlichen neben gemeinsamen Sporteinheiten auch wichtige Tipps in Sachen Laufen und Bewegung gab. Den krönenden Abschluss des Sportcamps bildete der gemeinsame Abschlussevent bei dem die Kursteilnehmer selbst mit einer Tanz- und Air Track-Show die Hauptattraktion lieferten und auch der Landesgeschäftsführer der SPORTUNION Niederösterreich Mag. Markus Skorsch sowie Fußballexperte Frenkie Schinkels tatkräftig mitwirkten.

Auch Sportlandesrätin Dr. Petra Bohuslav, die das Camp am Donnerstag, den 21.8.2014 besuchte, freut sich über die erfolgreiche Umsetzung dieses neu entwickelten Pilotprojektes: „Als Teil der Sportstrategie 2020 ist es ein großes Ziel des SPORT.LAND.Niederösterreich, Kinder und Jugendliche wieder vermehrt zu gesundheitsfördernder Bewegung zu motivieren und ihnen gleichzeitig Freude am Sport zu vermitteln. Das in diesem Jahr erstmalig durchgeführte Sportcamp hat gezeigt, dass es in der Erreichung dieses ambitionierten Zieles ein wichtiger Mosaikstein sein kann.“

 

HIER gehts zum Video des Sportcamps.