Projekt LeBe 2014 ein voller Erfolg

09.09.2014

Mit dem Fitness Projekt für die Zielgruppe 50+, welches bereits im achten Jahr in Kooperation mit dem Sport.Land.NÖ durchgeführt wurde, konnten von SPORTUNION Niederösterreich Partnervereinen insgesamt 52 Bewegungskurse im ganzen Land angeboten werden.

Projekt LeBe 2014 ein voller Erfolg

„Somit haben wir es unseren engagierten Vereinen zu verdanken, dass sich mehr als 750 Seniorinnen und Senioren das ganze Jahr unter qualitativ hochwertiger Betreuung sportlich betätigen“, freut sich Projektkoordinator Christoph Hofmann über den enormen Erfolg des Projekts.

Ausdauernde Teilnehmer, die sechs Einheiten oder mehr des LeBe Kurses besucht haben, erhalten nun für den weiterführenden Herbstkurs einen EUR 20,- Gutschein als Belohnung.

Übungsleiter erhalten die „ClipCoach“-Trainings-DVD „Bewegungskompetenzen im Alter“, auf der 700 Übungs- und Spielformen für die Gymnastik, das Körperbewusstsein und für die Bewegung in der Natur in anschaulichen Video-Clips vorgestellt werden, wenn der LeBe Nachfolgekurs auf der „Fit für Österreich“-Plattform www.fitfueroesterreich.at mit dem Qualitätssiegel zertifiziert wird. Mehr Informationen bzgl. der „ClipCoach“-Trainings-DVD erhalten Sie bei Mag. Andreas Simon unter 02742/205-25 oder a.simon@sportunion.at

„Unser großes Ziel ist es, die Kurse des Projekts langfristig in den Vereinen anzubieten, sodass die TeilnehmerInnen dauerhaft durch mehr Bewegung Wohlbefinden und  Lebensqualität erhalten, sowie neue Energie tanken“, betont Landesgeschäftsführer Mag. Markus Skorsch den hohen Stellenwert der Nachhaltigkeit bei LeBe.

Auch die Initiatorin des Projektes Sportlandesrätin Dr. Petra Bohuslav ist überzeugt mit dem LeBe Programm den richtigen Weg eingeschlagen zu haben: „Wir wollen dabei helfen, den „inneren Schweinehund“ zu überwinden und Bewegung in den Alltag zu bringen. Denn Bewegungsarmut bedeutet erhöhtes gesundheitliches Risiko und wird dann meist mit zunehmendem Alter spürbar. Schon ein geringes Maß an Sport und Bewegung kann kleine Wunder wirken und das individuelle Wohlbefinden verbessern.“

LeBe Aktionspatin Frau Turkovic-Wendl weiß als ehemalige Eiskunstläuferin wie wichtig Sport und Bewegung für die Gesunderhaltung des Körpers ist. „Sport und Bewegung – am besten jeden Tag“, lautet ihr Motto und ruft damit zur täglichen Bewegung auf! Ein guter Einstieg wieder Schwung in die müden Knochen zu bringen ist die Bewegungsaktion LeBe.

Ab Herbst 2014 beginnt die Anmeldephase für die 9. Staffel des Projektes LeBe 2015, wozu wir wieder alle SPORTUNION Vereine herzlich einladen.

Nähere Infos dazu finden Sie auf unserer Website http://noe.sportunion.at/ oder bei Projektkoordinator Christoph Hofmann unter c.hofmann@sportunion.at bzw. 02742/205 - 14