35 Jahre SPORTUNION Wolfsbach

31.07.2014

SPORTLERFEST / Anlässlich des Jubiläums wurde zu einen 3-tägigen Fest mit Ortsmeisterschaften, Feldmesse und Ehrung geladen.

35 Jahre SPORTUNION Wolfsbach

35 Jahre SPORTUNION Wolfsbach und 30 Jahre Sektion Fußball – das war Anlass genug für die acht Sektionen und etwa 300 UNION-Mitglieder, gemeinsam mit der Bevölkerung zu feiern, sind doch in dieser Sportorganisation fast alle Altersgruppen, von den ballverliebten „Bambinis“ bis hin zu den Wolfsbacher Senioren verankert.

Vom 11. bis 13. Juli gab es neben einer Disco im „Waldstadion“ die Fußball-Ortsmeisterschaft, die die Hobbymannschaft „ERGO“ mit Andy Wagner im Elfmeterschießen gegen die Landjugend unter Florian Wagner bei elf teilnehmenden Teams für sich entscheiden konnte. Für abendliche Unterhaltung sorgten die “Mostibären“.

Am Sonntag wurde mit Pater Georg Haumer eine Feldmesse gefeiert, ehe SPORTUNION-Obmann Josef Unterberger im Festakt einen kurzen Rückblick bot und den derzeit bekanntesten Wolfsbacher Sportler, Andreas Wimmer – Silbermedaillengewinner bei den Schwerstbehinderten im Rahmen der Sommerspiele von Special Olympics Österreich in Kärnten –, ehren konnte. Andreas beeindruckte mit seinen Statements über sein Training oder auch seine Einstellung zum Sport alle Festgäste zutiefst: „Diese große erfahrene Wertschätzung ermutigt mich zu einer weiteren Teilnahme bei den Spielen in 4 Jahren!“ Bürgermeister Franz Sturm, SPORTUNION-Bezirksgruppenobmann KRat. Ferdinand Jandl und Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer schlossen sich den Glückwünschen für Andreas und die UNION an, ehe der Musikverein Wolfsbach beim Frühschoppen für beste Unterhaltung sorgte.