Österreichischer Meistertitel für Moritz Ribarich

28.07.2014

SPORTUNION Hinterbrühl Mountainbiker siegte in der Klasse U17 Downhill

Österreichischer Meistertitel für Moritz Ribarich
v.l. Sven Bartha, Moritz Ribarich (SPORTUNION Hinterbrühl) und Lukas Gahr

Kirchberg in Tirol war heuer Schauplatz der österreichischen Meisterschaft in Mountainbike Downhill. In der Klasse U17 waren neben Moritz Ribarich von der SPORTUNION Hinterbrühl noch 13 weitere Jugendliche am Start.

Das schlechte Wetter trug dazu bei dass die selektive Strecke noch schwieriger zu fahren war, aber perfekt für den genialen Techniker Moritz Ribarich, der heuer mit dem Sport Nuts DH Team zum ersten Mal in einem professionellen Team startet. Nach einer starken Regennacht war am Samstagvormittag freies Training und nachmittags der Seedingrun (Quali). Moritz Ribarich markierte schon in der Qualifikation trotz eines Sturzes Bestzeit, sein Vorsprung betrug gewaltige 15 Sekunden.

Am Sonntag war das Wetter wesentlich besser und das Rennen wurde in gestürzter Reihenfolge des Seedingruns gestartet. Die Zeiten der ersten Starter wurden immer schneller und die Spannung stieg.  

Moritz Ribarich startete als letzter und erzielte neue Bestzeit. Als einziger U17 Fahrer blieb er unter 5 Fahrminuten (4.56, 652) und ganze 6 Sekunden vor seinem Teamkollegen Sven Bartha und Lukas Gahr.

Ergebnisse:

http://www.bikeacademy.at/cms/fileadmin/user_upload/Result_Final_Austria_CN_downhill_2014.pdf