actioncamp Hochkar 2014

22.07.2014

Unser erstes actioncamp im neuen JUFA Hochkar ist Geschichte und es wurde viel unternommen und erlebt! Sowohl indoor als auch outdoor gab es jede Menge action mit einer motivierten Gruppe Jugendlicher!

actioncamp Hochkar 2014

Unter der Leitung von Clemens Berthold, Nena Csitkovits und Lisi Raith startete am Sonntag dem 6.7, das erste actioncamp der SPORTUNION Jugend im neu renovierten JUFA Hochkar. Hier bietet nicht nur die wundervolle Umgebung des Hochkars als auch die Unterkunft unzählige Möglichkeiten sich auszutoben und Neues auszuprobieren, und diese wurden natürlich im Laufe der Woche genutzt.

Zu Beginn erlaubte uns das schöne Wetter den Berg, inklusive See und höchst gelegener Liftstation, zu erkunden, auch hielten wir uns die Hitze mit einer Wasserolympiade vom Leibe. Doch bald zeigte sich das Bergwetter als sehr unbeständig.

Kein Problem am Hochkar, auch Indoor gibt es unzählige Möglichkeiten. Die beliebtesten Programmpunkte waren hier: Parcour, Klettern, Fußball, Volleyball, Turnen, Jonglieren, Waveboarden,... und natürlich Capture the Flag.

Beim rasanten 100 Fragen Spiel mussten allerhand Informationen über das Hochkar, Sport und Sonstiges eingeholten wie auch zahlreiche lustige Aufgaben bewältigt werden. Auch nach dem Abendessen ging es noch rund, bei X-trem Activity oder Lotto-Toto waren auch nicht sportliche Fähigkeiten gefordert.

Aus den einzelnen Teilnehmern wurde im Laufe der Woche eine Gruppe und am Ende fiel das Nach-hause-fahren mindestens genauso schwer wie der Abschied am Sonntag davor.

Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!!

Alle Fotos findet ihr HIER!

Hier ein Ausschnitt einer Tanz-Performance der Jugendlichen am Hochkar!