USV Krems Schwimmerinnen bei den FICEP und FISEC Spielen erfolgreich

18.07.2014

Strebersdorf

USV Krems Schwimmerinnen bei den FICEP und FISEC Spielen erfolgreich
v.l. Lara Grojer, Lisa Tremmel und Julia Sladek vom USV Krems

Bei den FICEP und FISEC Spielen Schwimmen, die von der SPORTUNION Österreich in Strebersdorf durchgeführt wurden waren 5 Nationen am Start.

Mit dabei im Team Österreich auch drei Schwimmerinnen vom USV Krems, die hervorragende Platzierungen erreichten.

Julia Sladek siegte über 400 Kraul, belegte Platz 2 über 200m Rücken und wurde jeweils vierte über 200m Kraul und 100m Rücken.

Lara Grojer erreichte Platz 2 über 100m Brust und wurde jeweils vierte über 50 und 200m Brust sowie 200m Lagen.

Lisa Tremmel erreichte als bestes Ergebniss Platz 3 über 200m Kraul.

In der Mannschaftswertung belegte das Team Österreich Platz 2.

Auch bei den Herrn waren zwei Schwimmer von der SwimmUNION Mödling für das Team Österreich mit dabei.

Manuel Staudinger belegte jeweils Platz 2 über 200m Rücken, 400m Lagen und 400m Kraul.

Christoph Grabmaier belegte als bestes Ergebnis Platz 10 über 50m Rücken.  

Erläuterung FICEP und FISEC

Die "Fédération Internationale Catholique d'Education Physique et sportive", abgekürzt FICEP, wurde 1911 unter dem Namen "Union Internationale des Oeuvres Catholiques d'Education Physique" gegründet und besteht momentan aus 12 Mitgliedsländern.


Die FISEC, Fédération Internationale Sportive de l'Enseignement Catholique wurde 1948 gegründet. Sie veranstaltet jährlich mit Schülerinnen und Schülern aus allen Mitgliedstaaten sportliche Wettkämpfe.
Beide Partner rücken besonders die ethischen Grundsätze in den Vordergrund. Besonders hervorzuheben sind hier Fair Play und soziale Kompetenz sowie das Miteinander unter Jugendlichen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen.