Österreichische Sportakrobatik-Meisterschaft

23.06.2014, mit Fotogalerie

Die beiden SPORTUNION Vereine Krems und Dobersberg dominieren

Österreichische Sportakrobatik-Meisterschaft
Karoline Löffler, Silke Frei und Viktoria Datler vom USV Dobersberg

Die 18. Österreichische Sportakrobatik-Meisterschaft am 21./22. Juni 2014 in Frohnleiten (St) war die größte und stärkste bisher. 116 Formationen mit 279 Aktiven präsentierten ihren Sport im ungebrochenen Aufschwung. Im Elite-Spitzenbewerb verteidigten Karoline Löffler, Silke Frei und Viktoria Datler vom Waldviertler USV Dobersberg ihren Titel aus 2013 ungefährdet.                                    

In eineinhalb Wochen beginnt im französischen Levallois die Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaft der Sportakrobatik. Sieben österreichische Formationen haben sich qualifiziert, alle von der UNION Sportakrobatik Krems. Beim nationalen Höhepunkt und gleichzeitigen letzten Wettkampftest vor dem internationalen Spitzenereignis dominierten die WM-Teilnehmer das Geschehen klar.

Ausgetragen wurden Paar- und/oder Triobewerbe der Elite, Junioren, Jugend, Kinder und in der Offenen Klasse sogar der Männer-Vierer. Dabei trugen sich neben den beiden in der rotweißroten Sportakrobatik führenden Vereinen USV Dobersberg und USA Krems auch die Sportgemeinschaft Spittal (K), der Verein Grazer Turnerschaft, der Allgemeine Turnverein Graz, die SPORTUNION Horn (NÖ), die UNION Aktiv Brigittenau (W) und der erstmals gastgebende TV Frohnleiten in die Medaillengewinnerlisten ein.

„Ich gratuliere zu einer hervorragend organisierten Veranstaltung,“ zeigte sich ÖFT-Bundesfachwartin DI Theresa Longin von der ÖFT-Meisterschafts-Premiere in Frohnleiten begeistert: „Dass so viele Vereine vor allem bei den leistungsstarken Klassen in der Spitze vertreten sind, macht mich besonders glücklich. Die hohe Leistungsdichte in der Jugend zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir blicken sehr optimistisch in die Zukunft!“

Komplette Ergebnislisten unter:

www.oeft.at/events/2014/oem-sportakrobatik/frohnleiten2014.htm <http://www.oeft.at/events/2014/oem-sportakrobatik/frohnleiten2014.htm