Dominik Distelberger übertrifft 8000 Punkte in Götzis

02.06.2014

Siebter Platz und Zehnkampf WM-Limit für Peking 2015 mit 8168 Punkten

Dominik Distelberger übertrifft 8000 Punkte in Götzis
Dominik Diestelberger UNION Volksbank Purgstall

Alles ist aufgegangen für Dominik Distelberger (UNION Volksbank Purgstall) an diesem Zehnkampf-Wochenende in Götzis. 8168 Punkte und der siebte Platz sind das erhoffte Topresultat. Der 24-jährige HSZ-Athlet schaffte als insgesamt siebter Österreicher die begehrte 8000-Punkte-Marke im Zehnkampf. Mit Blick auf EM in Zürich hat er sich sehr stark präsentiert. Dazu übertraf er bereits jetzt schon das Weltmeisterschafts-Limit für Peking 2015, das bei 8075 Punkten liegt.

„Ich bin echt froh, dass es endlich mit den 8000 Punkten geklappt hat. Ich war oft von Verletzungen geplagt. Jetzt habe ich den Winter über super durchtrainiert und habe ein super Umfeld. Diese Betreuung ist mindestens 50 Prozent wert. Bis zum letzten Bewerb war ich perfekt eingestellt. Über die 1500 Meter habe mich immer gepusht und vom Publikum ins Ziel tragen lassen. Dass es mit den 8000 Punkten wirklich klappt, habe ich erstmals nach dem Speerwurf geglaubt“, so Distelberger nach die Zieldurchlauf.

Seit Jahren hat der von Herwig Grünsteidl betreute mehrfache EM-Teilnehmer angedeutet, dass für ihn eine Leistung in diesem Bereich möglich ist. Nun konnte er seine Fähigkeiten kompakt an einem Wochenende zeigen. Die Elemente seines Topergebnisses: eine verletzungsfreie Vorbereitung, eine stabilere Technik, ein verbessertes Niveau im Kraft- und Wurfbereich, die Zusammenarbeit der ÖLV-Trainer Herwig Grünsteidl und Gregor Högler und die Unterstützung durch einen vom ÖLV finanzierten Masseur im Training. Form und Nervenstärke sind in Götzis zusammengekommen, der Durchbruch ist gelungen.

Doppel-Weltmeister Trey Hardee und Shooting-Star Katarina Johnson-Thompson gewinnen des Hypo Meeting Götzis.

Ergebnisse:  http://www.meeting-goetzis.at/ 

Foto: GEPA pictures