Österreichische Schwimm Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklassen

04.03.2013

Die SchwimmUNION Mödling ist der 5. beste Verein von Österreich

Österreichische Schwimm Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklassen
Die erfolgreichen Nachwuchsschwimmer der SchwimmUNION Mödling
Die Österreichischen Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklasse auf der Kurzbahn fanden vom  2.-3. März im Hallenbad Traun statt. Die SchwimmUNION Mödling nahm mit 13 Schwimmerinnen und Schwimmer an diesem Wettkampf teil und holte 6x Gold, 6x Silber und 5x Bronze. Die Leistungen des Nachwuchses konnten sich sehen lassen.
 
Besonders beeindruckend waren die Leistungen von Nicolas Margotti mit 4x Gold (100 und 200m Rücken, 100m Schmetterling und 200m Lagen) sowie von Manuel Staudinger (2x Gold: 200m Rücken und 1500m Freistil, 2x Silber: 200m Schmetterling, 400m Freistil, Bronze: 200m Freistil) in der jeweiligen Altersklasse.
 
Bei den Mädchen glänzte Vivien Nagy mit 3 Medaillen (Silber: 100m Freistil, 2x Bronze: 400 und 800m Freistil).
Weiters brachten Maximilian Stefanik 3 Medaillen (Silber: 100m Brust, 2x Bronze: 100m Schmetterling und 200m Brust), Lukas Höller 1 Medaille (Silber: 200m Schmetterling) und Frederik Schwomma ebenfalls 1 Medaille (Silber: 1500m Freistil). Doch auch unsere übrigen Aktiven brachten gute persönliche Bestleistungen.
 
Es war ein sehr gelungener Wettkampf und der Dank gilt unseren Trainer Paul Nelsen und  Robert Kadar, so die Worte des Präsidenten Walter Petrasovits.