Jung und Alt im Squashfieber

26.11.2012

Vergangenes Wochenende (24./25.11) fanden in Wr. Neudorf die österreichischen Einzelsenioren- und Jugendmannschaftsmeisterschaften statt. Silber für den Squash Nachwuchs

Jung und Alt im Squashfieber
v.l.n.r.: Patrick Strobl, Jakob Wittholm, Joey Schubert, Edi Stepanek, Ernst Nowak, Linda Winkler und Erich...
30 reife Herren und 7 Jugendteams kämpften zwei Tage lang um sich österreichischer Meister nennen zu dürfen. Auch für die Volksbank Squash UNION Wr. Neudorf Mödling gab es Grund zum Jubeln. Erstmals in der Vereinsgeschichte war man mit 3 Jugendteams angetreten. Ein Team muss aus 3 Burschen und mindestens einem Mädchen U23 bestehen. Während die 2er und 3er Mannschaft hauptsächlich Routine sammeln sollte und sich mit den Plätzen 6 und 7 zufrieden geben musste, so spielte sich das A-Team mit Siegen über Club 19 Wien, Neudorf II und Manhattan ins Viertelfinale. Ein Sieg über Oberösterreich im Kreuzspiel ermöglichte den Einzug ins Finale. Dort wartete das Team aus Telfs/Tirol. Jedes Team konnte zwei Siege verbuchen. Tirol hatte allerdings das bessere Satzverhältnis und kürte sich damit zum Meister. Für die Squash UNION Kids gab es Silber. Im Team A im Einsatz: Erich Streit, Patrick Strobel, Jakob Wittholm und Linda Winkler.
Die alten Herren komplettierten mit einem Titel durch Edi Stepanek und zwei Silbernen von Ernst Nowak und Peter Scherban den Erfolg der Volksbank Truppe.