Kremser UNION Sportakrobatinnen bei Worldcup erfolgreich

05.03.2018, mit Fotogalerie

Das UNION Sportakrobatik Krems Elite Trio Florentina Gruber, Melanie Trautenberger und Victoria Loidl erreichte am vergangenen Wochenende beim Worldcup in Portugal mit zwei anspruchsvollen Küren den 7. Platz und somit den Finaleinzug. Dort konnten sie eine souveräne Kombikür abrufen und belegten schließlich den 6. Finalplatz.

Kremser UNION Sportakrobatinnen bei Worldcup erfolgreich
Gruppenbild: vlnr.: Konny Kozyga (Trainerin), Paula Pregesbauer, Lena Ulrich, Emily Schramek, Florentia Gru...

In der stark besetzten Klasse 12-18 zeigten Denise Jascha, Amelie Werner und Ella Stiglitz eine solide Leistung in der Tempokür und überzeugten in der Balance Kür. Sie sicherten sich trotz einer langen Verletzungspause und nur drei Wochen Vorbereitungszeit den 21. Platz von insgesamt 33 Startern. Nicht minder erfolgreich waren ihre Teamkolleginnen Kerstin Schober, Anja Starkl und Divna Heiss die in der Klasse 13-19 Jahre zwei sehr routinierte Küren turnten. Mit dem 9.Gesamtrang schrammten sie knapp an der Finalqualifikation vorbei, freuten sich aber trotzdem über diese sehr gute Leistung. Emily Schramek, Paula Pregesbauer und Lena Ulrich landeten bei ihrem allerersten internationalen Wettkampf in dieser Zusammensetzung auf dem 14. Gesamtrang.

„Dieser Qualifikationswettkampf war ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Weltmeisterschaft die Anfang April in Belgien stattfindet. Wir freuen uns sehr mit unseren Sportlerinnen“, meinte das Betreuerteam Konny Kozyga, Miguel Moraes Vaz und SPORTUNION NÖ Landesfachwartin Jasmin Pflügl.