FORT.BILDUNG - Durch Spiel zum Ziel- die Vielfalt der "Kleinen Spiele"

14.10.2017

Fortbildung

FORT.BILDUNG - Durch Spiel zum Ziel- die Vielfalt der "Kleinen Spiele"

Kleine Spiele sind die Basis jeglichen Sportunterrichts in Kindergarten, Schule oder Verein. Dabei sind den vielfältigen Möglichkeiten der „Kleinen Spiele“ kaum Grenzen gesetzt. Sie eignen sich zum Stundeneinstieg, sie können im Zentrum des Trainings stehen oder zwischendurch den Alltag auflockern.

Kleine Spiele finden sowohl im Breiten- als auch im Spitzensport Anwendung und können konditionelle und koordinative Fähigkeiten sowie technische Fertigkeiten schulen. Vor allem aber können sie in besonderer Weise für pädagogische Ziele, wie die Verbesserung des sozialen Verhaltens, zur Vertrauensbildung, zum Einüben von Regeln und zum Kennenlernen
in Gruppen eingesetzt werden.

Vor allem aber machen Kleine Spiele - ob jung oder alt - einfach jedem Spaß!

In dieser praxisorientierten Fortbildung erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der kleinen Spiele von Aufwärmspielen über Kooperationsspiele, Outdoorspiele, Spiele zum Erlernen von spezifischen Fertigkeiten sowie theoretische und praktische Methodik- Tipps zur optimalen Umsetzung.

Hier gelangen Sie zur Ausschreibung und Anmeldung.